PROJECTS
PROJEKTE
ÉPISODES CULTURELS #9 bis 15

Wortakrobaten, Bewegungskünstler und Klangmanufakturisten ziehen mit den épisodes culturels durch die Schweiz. Sie machen Halt an Orten, an denen sie nicht vorbeikommen: Bibliotheken, Schwimmbäder, Museen, Waldlichtungen, Kirchen, Fabriken… Kein Ort ist vor ihnen sicher. Sie lassen sich von den Räumen, der Kunst und der Geschichte inspirieren und bringen aus ihrem Repertoire die glanzvollsten Geschichten, spannendsten Lieder und frenetischsten Tänze mit. Es entstehen Zwiegespräche zwischen Räumen und Künsten, zwischen Künstlern und Publikum und zwischen Künstlern und Künstlern, in denen sich alle spiegeln, verstärken und sich neu erfinden. Ein frischer Blick auf die Dinge entsteht, anders als bisher.

Neugierig, poetisch, spektakulär – und immer auf den Punkt.

Die épisodes culturels finden in wechselnden Räumen statt, die nicht unbedingt einen kulturellen Hintergrund haben müssen, jedoch haben können. Das Publikum wird eingeladen zu einem Perspektivenwechsel, indem die klassische Bühnen-Zuschaueranordnung aufgebrochen wird und neue Kulturräume und Anordnungen erschlossen werden. épisodes culturels sucht so echten Kontakt und intensive Momente zwischen Künstler und Zuschauer.

Konzept und Regie Ann Katrin Cooper
Projektmanagement Tobias Spori
Tanz Tobias Spori, Joya Amélie Geiger, Vanessa Cook, Willi Brozmann, Son Le,  Jack Widdowson
Musik Imelda Natter, Karl Schimke, Enrico Lenzin, David Maze, Marc Jenny, Greg Gates
Poesie/Schauspiel Rosie Hörler, Marcus Schäfer
und viele mehr…
Produktion pARTner

Unterstützt durch Kanton St.Gallen, Swisslos und Stadt St.Gallen

03.08.2018, 19 Uhr
Openair Hohen Rätien, Burg Hohen Rätien
30.08.2018, 19 und 19.30 Uhr
Marktgasse St.Gallen, im Rahmen der Reformationsfeierlichkeiten Brot und Wein
26.10.2018, 19.30 Uhr
Zeughaus Teufen
15.12.2018, 19.30 Uhr
Dreifaltigkeitskirche Heiligkreuz St.Gallen
Winter 2019
Italienisches Konsulat Frongartenstrasse 9 St.Gallen
Winter 2019
Festungsmuseum St.Margarethen
29.06.2019
Hoher Kasten